TSV Weiss - Oberkasseler FV (Bezirksliga)

10.11.2013 von Oliver

12. Spieltag Bezirksliga Mittelrhein Staffel 2 (10. November 2013)
TSV Weiss (7.) - Oberkasseler FV (14.)  0:3 (0:0)
Lange, lange... eigentlich viel zu lange (70 Tage!) waren wir nicht mehr auf einem Fussballplatz... naja, kann passieren.

Heute ging es zur Bezirkssportanlage Sürther Feld Ost, um der Bezirksligapartie zwischen dem Aufsteiger TSV Weiss und dem Oberkasseler FV beizuwohnen.
Durch die 7 Punkte Abzug gegen Fortuna Bonn ist ein wenig Bewegung in die Tabelle gekommen. So konnten sich die Hausherren am grünen Tisch um einen Platz verbessern, während Oberkassel von Platz 12 auf Platz 14, auf den ersten Abstiegsplatz, abrutschte.


Die Gastgeber, die dem Rhein-Erft-Fussballkreis angehören, spielten zuletzt von 2008/09 bis 2010/11 in der Bezirksliga und schafften letzte Saison als Tabellenzweiter hinter Hürth die Rückkehr aus der Kreisliga.
Aktuell holten sie aus den letzten 5 Spielen 10 Punkte und haben mit Oberkassel eine Mannschaft zu Gast, die von den letzten sechs Spielen fünf mal unentschieden spielte. Die Gäste gehörten von 2004/05 bis 2008/09 der Bezirksliga an und erreichten 2005/06 und 2006/07 mit dem fünften Tabellenplatz ihre besten Platzierung.
Nach einem Jahr A-Kreisliga kehrte man 2010/11 wieder zurück und landete letzte Saison auf dem siebten Tabellenplatz.

Die Bezirkssportanlage, die doch ein wenig an die Sportstätte in Mondorf erinnerte, war dank guter Beschilderung sehr leicht zu finden und liegt direkt an der Gesamtschule Rodenkirchen. Parkplätze gab es auch mehr als genügend. Die Anlage besteht aus zwei Kunstrasenplätzen, einen mit sechsspuriger Laufbahn. Aus einer kleinen Bude heraus wurden Getränke, Süssigkeiten und Siedewürste verkauft - der Kaffee (für meinen Geschmack zu mild) kostete 1.- €, der Schal schlug mit 15.- € zu Buche.

Der TSV Weiss spielte in weiß, Oberkassel in schwarz-grün, der Himmel blau-grau und nach der ganzen Farbenlehre ging dann auch das Spiel los... nach rund neun Minuten gab es den ersten Torschuß der Hausherren, der allerdings über den Fangzaun ging. Die Gäste kamen nach einer Viertelstunde zum ersten Schuß aufs gegnerische Tor, der immerhin noch oben gegen den Fangzaun ging.

Es passierte auf beiden Seiten wenig bis gar nichts. 

 
Nachdem die 3.- € kassiert wurden, hatten die Gäste aus Oberkassel nach einem Freistoß die erste und einzigste Chance im ersten Durchgang, aber der Torwart konnte den Ball noch an die Latte lenken... nicht wirklich sehenswert, was da auf beiden Seiten zusammengespielt wurde.
 
Nach dem Seitenwechsel die Gäste deutlich druckvoller und mit der frühen Führung als Kay Stuch nach einem Zweikampfsieg gegen Lieven auch den Torwart der Hausherren im 1-gegen-1 überwinden konnte.
 
Für die Gastgeber sprang in der Folgezeit lediglich eine Ecke heraus, die Gäste erhöhten durch einen satten Schuß von der Strafraumkante nach 69 Minuten derweil auf 0 : 2. 
 
In der 76. Minute hatte Oberkassels Musial schon das 0 : 3 auf dem Fuß, sein Heber ging aber knapp übers Tor... Weiss fand in der Offensive schlicht und einfach nicht statt, Oberkassel wirkte im zweiten Durchgang wesentlich agiler und abgezockter.
 
Neun Minuten vor dem Abpfiff konnte Weiss dann mal die Gästeabwehr überrumpeln und zentral vor dem Tor können sowohl der Spieler mit der Nummer 4, Meier, als auch der Spieler mit der Nummer 7, Düzgün, den Anschlußtreffer erzielen... beide Spieler behindern sich im Abschluß aber ungewollt gegenseitig, so dass der Ball dann doch sicher in den Händen von Gästetorwart Scharmann landete.
 
Aber auch Oberkassel ließ eine gute Chance liegen, als in der 83. Minute Stuch nach einer tollen Kombination im Strafraum aus der Drehung nur einen harmlosen Kullerball produzierte, zwei Minuten später machte er es mit einem Schuß aus der zweiten Reihe dann besser, der Torwart war zwar noch dran, konnte das 0 : 3 aber nicht mehr verhindern.
Zugleich der Schlußpunkt unter einer im ersten Durchgang schwachen und im zweiten Durchgang einseitigen Partie.

Weiss, jetzt auf Tabellenplatz 9, spielt am kommenden Sonntag in Niederkassel, Oberkassel verbessert sich auf Platz 12 und hat Beuel 06 zu Gast.
Wir werden eine Spielklasse aufsteigen und nach Lindlar fahren. 

Aufstellung TSV Weiss:
J. Schick, C. Dörter (51. O. Ayazoglu), S. Porth, M. Meier, R. Weiler (46. G. Düzgün), M. Wieting, W. Löbach, N. Dimoski, C. Brenig, D. Lieven, P. Koveller (61. A. Tsikaris).
Trainer: Conny Wieting

Aufstellung Oberkasseler FV:
P. Scharmann, M. Gök, J. Kunde, L. Krippner, D. Krause, T. Körner, K. Stuch, K. A. Fobassam Nawe, G. Musial (82. I. Diallo), M. Böing, H. Proni (67. D. Podlecki).
Trainer: Martin Ruland

Torfolge:
 0:1 Kay Stuch (49.)

 0:2 Hassim Proni (69.)

 0:3 Kay Stuch (85.)

 

Schiedsrichter: Delil Alpaydin


Verwarnungen:

 71. Min. O. Ayazoglu (Weiss, Foulspiel)

 78. Min. G. Musial (Oberkassel, Foulspiel)

 82. Min. C. Brenig (Weiss, Halten)

 89. Min. D. Lieven (Weiss, Ball wegschlagen)

 

Zuschauer: 30 (auf dem Kunstrasenplatz auf der Bezirkssportanlage Sürther Feld Ost)

Chancen: 2:6 (0:1)
Ecken: 4:3 (2:2)

 

Weitere Ergebnisse des 12. Spieltages (Liga 2013/14):
FC Hennef 05 II - SC Uckerath 2 : 3 (bereits am Mittwoch)
Siegburger SV 04 II (8.) - SV Rot-Weiß Merl (1.) 2 : 0
SV Lohmar (2.) - SV Bergheim (6.) 3 : 2
SV Wachtberg (13.) - SV Menden (9.) 2 : 1
FSV Neunkirchen-Seelscheid (5.) - SV Ennert-Küdinghoven (16.) 7 : 1
1.FC Niederkassel (3.) - SC Fortuna Bonn (15.) 4 : 0
SV Beuel 06 (12.) - Wahlscheider SV (10.) 1 : 3 

Nachtrag:
Weiss landete am Saisonende auf Platz 12, Oberkassel wurde Siebter.

Zurück

Einen Kommentar schreiben