SV Schlebusch - 1.SF Brüser Berg (Landesliga)

23.10.2011 von Oliver

8. Spieltag Landesliga Mittelrhein Staffel 1 (23. Oktober 2011)
SV Schlebusch (6.) - 1.SF Brüser Berg (14.)  1:1 (0:0)


Der 8. Spieltag der Landesliga brachte uns heute nach Schlebusch zur Partie des dort beheimateten Sportvereins gegen den 1.SF Brüser Berg. Brüser Berg hat die letzten vier Spiele allesamt verloren, zuletzt 2:5 zu Hause gegen den VfL Leverkusen. Auch bei Schlebusch läuft es im Moment nicht rund - aus den letzten 5 Spielen holte man nur 4 Punkte und konnte die letzten drei Heimspiele nicht gewinnen.


Die Vereinshistorie der Hausherren beschränkte sich in den letzten Jahren auf die Landes- und Bezirksliga. Von 1961/62 bis 1970/71 spielte Schlebusch in der Verbandsliga. Nach dem Abstieg aus der Verbandsligaliga folgte 1975/76 der Abstieg aus der Landesliga für ein zweijähriges Gastspiel in der Bezirksliga. Auf sechs Spielzeiten Landesliga folgten dann neun Spielzeiten Bezirksliga. 1993/94 und 1994/95 verbrachte man sogar in der Kreisliga A. Nach drei Jahren Bezirksliga schaffte man zur Saison 1998/99 wieder die Rückkehr in die Landesliga (der heutige Gast konnte in der gleichen Saison den Aufstieg von der Kreisliga D in die C-Kreisliga feiern), 2002/03 fehlten zwei Punkte zum Klassenerhalt, so dass man erneut in die Bezirksliga abrutschte. 2008/09 schloß man die 1. Staffel der Bezirksliga mit 112:35 Toren und 78 Punkten als souveräner Meister ab und war somit wieder Landesligist. Nach dem 12. Platz 2009/10 beendete man die letzte Saison auf dem 4. Tabellenplatz. 
Die Sportfreunde Brüser Berg gründeten sich erst 1984 und spielten - mit Ausnahme der Saison 1987/88 und 1988/89, die man in der Kreisliga B verbrachte - bis 1992/93 in der Kreisliga C. Mit nur 2 Siegen und 9 Punkten auf der Habenseite ging es runter in die Kreisliga D, der man bis 1998/99 angehörte. Bis 2005/06 hielt man sich in der Kreisliga C auf und beendete die Saison 05/06 ohne Niederlage mit 108:21 Toren und 80 Punkten (aus 28 Spielen). Die darauffolgende Kreisliga B Saison beendete man als Tabellenzweiter mit einem weiteren Aufstieg. Auch die A-Kreisliga 2007/08 war nur eine Durchgangsstation, die man als Meister mit dem dritten Aufstieg hintereinander abschloss und so den Sprung in die Bezirksliga schaffte. Die Debütsaison beendete man auf dem 3. Tabellenplatz, gefolgt von einem vierten Tabellenplatz in der Saison 2009/10. Letzte Saison schaffte man dann mit sieben Punkten Vorsprung die Meisterschaft in der Bezirksliga (Staffel 2) und konnte so die erste Landesligasaison der Vereinsgeschichte einläuten. Den ersten Sieg gab es dann am vierten Spieltag beim VfL Rheinbach.

 

Die Partie heute wird es wohl auch nicht ins Langzeitgedächtnis schaffen, dafür hatte das Spiel in "Soccer City Schlebusch" (laut Stadionsprecher) einfach zu wenig Höhepunkte.

 

Brüser Berg hatte in der 10. Spielminute mit einem Schuß von außerhalb des Strafraums die erste Chance der Partie, zwei Minuten später kam der "Mittelrheinmeister 1964" (laut Eintrittskarte) zu seiner ersten Chance, die der Torwart der Gäste (der mit Abstand beste Mann der Partie) zur Ecke klären konnte. Rund zehn Minuten später scheiterte Schlebusch erneut am Gästekeeper. Ausser je einer gelben Karte passierte dann nichts mehr, somit war die Bratwurst (2.- €, sehr lecker) leider das Highlight der ersten Halbzeit.

 

Nach dem Seitenwechsel erspielte sich Schlebusch die erste Chance über die linke Seite, die erneut vom Torwart vereitelt werden konnte. Die nächste Chance der Hausherren ließ dann gut zehn Minuten auf sich warten. Im Anschluß an eine Ecke war der Distanzschuß erneut sichere Beute für Sascha Eller im Tor der Sportfreunde, der sich vier Minuten später erneut auszeichnen konnte. Die Offensive der Gäste fand bis zu diesem Zeitpunkt nicht statt.
In der 71. Minute wurde Schlebusch dann für die Offensivbemühungen belohnt als ein Distanzschuß rechts unten aus der Sicht des Schützen einschlug. Die verdiente Führung beflügelte allerdings die Gäste, die jetzt besser ins Spiel fanden und in der 82. Minute ausgleichen konnten.

 
Nachdem ein Schlebuscher Spieler den Ball mit der Hand im Strafraum abblockte, landete dieser direkt vor den Füßen der eingewechselten Nummer 18, welche aus rund 8 Metern keinerlei Probleme hatte. Danach schwappte das Spiel zehn Minuten lang hin und her und beide Mannschaften hätten das Spiel gewinnen können. Allerdings scheiterten sowohl Schlebusch in der 86. Minute mit einem Freistoß aus 25 Metern, der knapp drüber ging, als auch die Sportfreunde vom Brüser Berg, die in der 1. Minute der Nachspielzeit einen Konter über die linke Seite kläglich verschenkten. Die letzten zehn Minuten der Partie entschuldigten vieles, aber im großen und ganzen war es einfach keine sehenswerte Partie. 


Schlebusch spielt am kommenden Wochenende in Wipperfürth, Brüser Berg empfängt den Bonner SC und wir sind in Pesch bei der einzigen noch sieglosen Mannschaft, um uns den zweiten Ascheplatz der Landesliga Mittelrhein anzusehen. 
 

Aufstellung SV Schlebusch:
D. Gsella, J. Hergestell, D. Dohmen, C. Hinzmann (77. D. Maletz), T. Herbel, S. Kügler, C. Tsaprantzis, T. Breddemann, D. Daum (64. N. Schilling), D. Kawohl, F. Fritzinger (83. M. Maier).
Trainer: T. Rennette

Aufstellung 1.SF Brüser Berg:
S. Eller, S. Urlaub, Y. Tazit, J. Hentschel, P. Schiffer (64. N. Bretz), D. Feyen, R. Broja, D. Flacke, M. Zanders (78. K. Stabnoj), J. Hostmann, R. Müller (A. Ratz).
Trainer: Olaf Bahne
 

Torfolge:
1:0 D. Kawohl (71.)

 1:1 A. Ratz (82.)
 

Verwarnungen:

 25. Brüser Berg, Meckern

 28. SV Schlebusch, Foulspiel

 51. Brüser Berg, Halten

 69. Brüser Berg, Meckern

 82. SV Schlebusch, Meckern

 84. SV Schlebusch, Foulspiel

 86. SV Schlebusch, Meckern

 91. Brüser Berg, Foulspiel

 

Zuschauer: 35 (auf dem Kunstrasenplatz "Im Bühl")





Chancen: 7:4 (3:1)
Ecken: 13:5 (7:4)

Weitere Ergebnisse des 8. Spieltages:
VfL Leverkusen (9.) - VfR Wipperfürth (10.) 5:0 (Freitag)
DJK Blau-Weiß Friesdorf (2.) - FC Pesch (15.) 1:0
SSV Merten (3.) - 1.FC Spich (8.) 3:0
VfL Rheinbach (5.) - SG Köln-Worringen (1.) 0:1
SV Deutz 05 (11.) - SV Bergisch Glabach 09 II (13.) 1:0
Bonner SC (7.) - SV Wachtberg (16.) 4:1
Siegburger SV 04 (4.) - FV Bad Honnef (12.) 2:1 

Zurück

Einen Kommentar schreiben