Heiligenhauser SV - SSV Bergneustadt (Landesliga)

26.08.2012 von Oliver

1. Spieltag Landesliga Mittelrhein Staffel 1 (26. August 2012)
Heiligenhauser SV - SSV Bergneustadt   1:0 (1:0)

Saisonauftakt in der Landesliga Mittelrhein 2012/13 - für uns ging es zum Aufsteiger Heiligenhauser SV, der letzte Saison als Meister der Bezirksliga Staffel 1 nach fünf Jahren Abstinenz wieder den Sprung in die Landesliga schafften. Gegner auf dem Kunstrasenplatz war der SSV Bergneustadt, ebenfalls neu in die Liga gekommen, allerdings als Absteiger aus der Verbandsliga Mittelrhein.


Die Vereinshistorie der Hausherren weist schon sechs Landesligaspielzeiten auf. Von 2002/03 bis 2006/07 spielten sie in dieser Spielklasse - 2003/04 wurde man hinter den Sportfreunden Troisdorf Tabellenzweiter, scheiterte allerdings in Oberaußem mit 2:3 gegen den Tabellenzweiten der Staffel 2, FC Germania Dürwiß im Aufstiegsspiel zur Mittelrheinliga.
Darauf folgten ein 10. und ein 12. Tabellenplatz und schließlich 2006/07 der Abstieg als abgeschlagenes Schlußlicht. In der Bezirksliga verbrachte man dann fünf Spielzeiten, ehe man letzte Saison als Meister in der Staffel 1 die Rückkehr in die Landesliga feiern konnte.
Die Gäste aus Bergneustadt spielten insgesamt schon 22 Spielzeiten in der Landesliga, zuletzt 2008/09 als man Tabellenzweiter wurde und den Sprung in die Verbandsliga Mittelrhein schaffte. Dort gelang in der Debütsaison gleich der vierte Tabellenplatz. In der darauffolgenden Saison retteten 7 Tore den Klassenverbleib, letzte Saison reichten 30 Punkte nicht zur Rettung - zudem hatte man mit 85 Gegentoren die schlechteste Abwehr der Mittelrheinliga und musste absteigen. 
Das letzte Heimspiel in der Landesliga gegen Bergneustadt ging in der Saison 2006/07 für Heilgenhausen mit 0:5 verloren, in Bergneustadt unterlag man damals mit 1:4 - fünf Tore im heutigen Spiel... wir hätten nichts dagegen.



 

Die Anreise zum Rolf-Hahn-Stadion in Overath ging direkt über die L136 (Bensberger Straße) direkt nach Heiligenhaus. Dort im ersten Kreisel links und dann direkt rechts in Richtung Sportzentrum / Schule. Wenige Augenblicke war auch schon das Rolf-Hahn-Stadion auf der linken Seite, direkt gegenüber eines Tennisplatzes, zu sehen.

 [

Parkplätze waren auch genügend vorhanden, so dass es direkt auf den Platz ging - bereits am Eingang weiß man, dass hier seit 2007 Kunstrasen liegt - die Dankestafel an die Sponsoren war nicht zu übersehen. Auf der linken Seite fällt die kleine Holztribüne ins Auge (leider ohne Seitenwand, so dass es nicht viel Schutz gegen Wind und Regen gab), hinterm Tor ist noch ein kleines Kunstrasenfeld, wo sich bereits die beiden Mannschaften warm machten - auf dem Platz liefen noch die letzten Minuten der A-Kreisligapartie zwischen Heiligenhausen II gegen TSV Ründeroth. Insgesamt machte die Anlage einen sehr guten Eindruck, lediglich der leichte Regen und regelmäßige Windböen trübten den Gesamteindruck ein wenig.

 

Nachdem die Aufstellung durchgesagt wurde (leider nicht mitgeschrieben) und zwei Bergneustädter ihre Zaunfahne angebracht hatten, ging die Partie los, die Gäste hatten nach einem Freistoß in der dritten Minute die erste Chance.

 

Vier Minuten später stand Möller von Bergneustadt im Mittelpunkt - nach einem Klärungsversuch an der Seitenauslinie geriet er wohl unter den Zaun und konnte sich selbst nicht befreien, einige Mit- und Gegenspieler waren aber schnell zur Stelle und nach rund drei Minuten ging die Partie unvermindert weiter.  Nach rund zwanzig Minuten spielte Liesendahl von Heiligenhaus direkt Schöler von Bergneustadt an, dessen Schuß war aber eine sichere Beute für den Schlußmann. Kurz darauf gaben auch die Hausherren den ersten Warnschuß aufs Tor ab und nachdem zwei Lose (leider nicht gewonnen) gekauft wurden, prüfte Bergneustadt den Torwart der Gastgeber erneut mit einem Distanzschuß.

 

Vier Minuten vor dem Halbzeitpfiff, der aufgrund des immer schlechter werdenden Wetters herbeigesehnt wurde (spielerisch war es auch nicht so toll), zog aus rund 35 Metern Liesendahl ab - der Ball drehte sich mit viel Schnitt rechts unten in die Ecke, der Torwart streckte sich vergebens - 1:0. Tolles Tor!

 

Pünktlich zur zweiten Halbzeit hörte dann auch der Regen auf, so dass man sich wieder ein bisschen abseits der Tribüne aufhalten konnte... viel passierte auf dem Platz allerdings nicht - Bergneustadt machte den engagierteren Eindruck, rannte sich aber immer wieder in der gegnerischen Abwehr fest und sah bei Standardsituationen alles andere als gut aus, da halfen auch die lautstarken Anfeuerungen eines Rentners an der Seitenlinie nicht.

In der 68. Minute musste sich Bergneustadts Torwart mächtig strecken um eine Mischung aus Flanke und Torschuß von der linken Seite noch über seinen Kasten zu lenken. Zehn Minuten vor dem Abpfiff ließen die Gäste aus kurzer Distanz die Chance auf den Ausgleich liegen, auch fünf Minuten später scheiterte man aus kurzer Distanz, die Gäste verpassten es ebenfalls den Sack zuzumachen also Schöler im 1-gegen-1 am Torwart scheiterte.

 

Eine kurzweilige Partie auf einer netten Anlage bei schlechter Witterung fand dann unter den "Wir steigen auf und ihr steigt ab" gesungen von Spielern der 2. und wahrscheinlich auch 3. Mannschaft direkt am Vereinsheim ihr Ende. Sicherlich eine gewagte Prognose, bei beiden Mannschaften ist hoffentlich noch Luft nach oben.

Heiligenhaus spielt am kommenden Sonntag in Deutz, Bergneustadt empfängt den Aufsteiger aus Endenich. Für uns wird es, wahrscheinlich, eine Spielklasse höher in die Oberliga Mittelrhein zur Partie FC Hürth gegen FC Wegberg-Beeck gehen. 

 

Aufstellung Heiligenhauser SV:
D. Bäcker, D. Jung, R. Liesendahl, M. Klosa, D. Odenthal, D. Kirchen, J. Schöl, A. Röger (80. S. Heuser), T. Diehl (75. S. Hartleib), L. Werner (75. C. Klein), T. Sagurna.
Trainer: Raimund Kiuzauskas

Aufstellung SSV Bergneustadt:
C. Salmen. T. Samut, M. Brzoska, H. Volk, A. Atas (30. T. Wiebe), M. Hock, S. Kurtdili, N. Okuyucu (56. N. Pawlik), M. Möller, N. Nettersheim, T. Schöler.
Trainer: Torsten Reisewitz

Torfolge:
1:0 R. Liesendahl (41.)

 

Verwarnungen:

 52. D. Kirchen (Heiligenhauser SV, Foulspiel)

 53. T. Samut (SSV Bergneustadt, Foulspiel)

 80. M. Möller (SSV Bergneustadt, Foulspiel)

 

Zuschauer: 50 - 80 (wenn man die Spieler der 2. und wahrscheinlich auch 3. Mannschaft mitzählt) (im Rolf-Hahn-Stadion in Overath-Heiligenhaus)

Chancen:
 4:3 (2:2)
Ecken: 4:6 (3:3)

Weitere Ergebnisse des 1. Spieltages:
TuS Oberpleis - Siegburger SV 04 0 : 1 (Samstag)
SSV Merten - DJK Blau-Weiß Friesdorf 1 : 1
VfL Rheinbach - FV Bad Honnef 3 : 1
FC Pesch - SV Deutz 05 2 : 1
SV Bergfried Leverkusen - 1.FC Spich 1 : 0
VfL Leverkusen - SV Schlebusch 1 : 1 (wegen eines nicht spielberechtigten Spielers wurde das Spiel 2 Monate später mit 0 : 2 gewertet)
FV Bonn-Endenich 08 - Bonner SC 5 : 1

Zurück

Einen Kommentar schreiben