FC Pesch II - SC Schwarz-Weiß Köln (Kreisliga C)

30.10.2011 von Oliver

10. Spieltag Kreisliga C (Köln, Staffel 5) (30. Oktober2011)
FC Pesch II (5.) - SC Schwarz-Weiß Köln (2.) 1:4 (1:0)

Da uns die Landesliga heute sowieso nach Pesch verschlagen hat, waren wir gut 2 Stunden vor Anpfiff der Partie FC Pesch - VfL Leverkusen vor Ort und konnten so noch das Heimspiel der 2. Mannschaft in der C-Kreisliga gegen Schwarz-Weiß Köln mitnehmen. Pesch II stellt mit 31 Toren die zweitbeste Offensive der Liga, Schwarz-Weiß Köln mit 4 Gegentoren die beste Abwehr. Der Tabellenzweite kassierte die letzten Gegentore am 16. September beim Auswärtsspiel gegen die 3. Mannschaft von Fortuna Köln (2:2), letzen Sonntag gewann man das Heimspiel gegen SV Agrippina-Germania Köln mit 5:0, Pesch II war bei DJK  Löwe Köln ebenfalls mit 5:0 erfolgreich.


Da die Vereinshistorie einer 2. Mannschaft nicht wirklich von Belang ist, überspringen wir die Hausherren und kommen direkt zu den Gästen aus Ehrenfeld. Der Sportclub Schwarz-Weiß Köln erlebt im Moment den Tiefpunkt der Vereinsgeschichte. Mitte der 70iger waren die Schwarz-Weißen Landesligist und spielten 1982/83 (10.) und 1983/84 sogar in der Verbandsliga. 1983/84 fehlte nur ein Punkt zum Klassenerhalt und zwei Jahre später konnte auch die Landesliga nicht mehr gehalten werden. 1990/91 endete dann auch die Bezirkligazugehörigkeit und man war nur noch A-Ligist. 1995/96 schaffte man dann noch mal für zwei Spielzeiten den Sprung in die Bezirksliga, danach pendelte man allerdings nur noch zwischen Kreisliga A und Kreislig B hin und her, wobei man zuletzt 2003/04 A-Kreisliga spielen konnte. Seit 2004/05 war man dann ununterbrochen in der B-Kreisliga zu finden, aus der man 2008/09 mit 143 Gegentoren in 36 Spielen absteigen musste. 2009/10 erlangte man in der C-Kreisliga den fünften Tabellenplatz, letzte Saison wurde man Sechster
 

Das heutige Spiel war durchaus sehenswert. In der sechsten Minuten setzten die Hausherren einen Freistoß an die Latte, vier Minuten später ging ein Schuß der Gäste aus der zweiten Reihe knapp am Tor vorbei. Die Gäste kamen kurz darauf zu einer weiteren Chance - über die rechte Seite kam ein Pass in den Strafraum, der Stürmer scheiterte aber aus kurzer Distanz. Den ersten Treffer des Tages gab es dann nach 26. Minuten - Pesch II brachte einen Freistoß von der rechten Seite hoch in den Strafraum, der Stürmer setzte sich erfolgreich durch und konnte zur Heimführung einköpfen. Eine "nette" Szene gab es dann nach einer halben Stunde - ein Spieler der Hausherren musste sich unter dem Kommentar eines Zuschauers "Na, gestern war es wohl etwas später?" übergeben und wurde ausgewechselt.  Von unserer Seite aus "Gute Besserung".

 

Schwarz-Weiß Köln ließ sich von dem Rückstand nicht beeindrucken und spielte weiter munter nach vorne. In der 38. Minute scheiterte man allerdings noch mit einem Heber. Nach dem Seitenwechsel spielten nur noch die Gäste, die Hausherren kamen kaum noch über die Mittellinie hinaus. Zehn Minuten nach dem Seitenwechsel profitierte man von einem Abwehrfehler und kam aus rund 12 Metern zum Ausgleich, danach wurde das Spiel leider hektischer und es folgten einige gelbe Karten. Ab der 65. Minuten ging es dann aber auch mit dem Fussballspielen weiter und die Gäste hatten mit einem Freistoß den Führungstreffer auf dem Fuß. In der 73. Minute fiel dann das mehr als verdiente 1:2, als der Gästestürmer gleich drei Verteidiger im Strafraum ausspielte und dann locker ins lange Eck einschob.

 

In der Folgezeit vergab Schwarz-Weiß Köln gleich eine Reihe von Chancen auf weitere Treffer, erst in der letzten Minute erhöhte man auf 3:1 und in der Nachspielzeit sogar noch auf 4:1 als man einen Pescher Freistoß mustergültig konterte.
Durchaus eine sehenswerte Kreisligapartie!

Pesch II spielt am kommenden Sonntag bei der 2. Mannschaft des SC Blau-Weiß Köln, Schwarz-Weiß Köln empfängt den SC Borussia Lindenthal-Hohenlind (4. Mannschaft).

 

Torfolge:
1:0 (26.), 1:1 (55.), 1:2 (73.), 1:3 (90.), 1:4 (90. + 2.)


Verwarnungen:

FC Pesch (43.)

 SC Schwarz-Weiß Köln (55., Foulspiel)

 FC Pesch (61., Meckern)

 SC Schwarz-Weiß Köln (64., Foulspiel)

 SC Schwarz-Weiß Köln (65., Foulspiel)

 

Zuschauer: 25 (Helmut Kusserow Sportanlage / Ascheplatz)


Chancen:
2:10 (2:3)
Ecken: 4:3 (3:1)

Weitere Ergebnisse des 10. Spieltages:
SV Agrippina-Germania Köln (15.) - SC Blau-Weiß Köln II (10.) 2:2
DJK Südwest II (13.) - C.F. Casa de Espana II (14.) 5:0
SC Borussia Lindenthal-Hohenlind IV (6.) - DJK Eintracht Löwe (12.) abgesagt
SC Fortuna Köln III (11.) - GSV Galanolefkos-Hellas (16.) 2:2
FC Eintracht Köln (8.) - CfB Ford Köln-Niehl II (9.) 2:0
Spvgg. Arminia 09 Köln (7.) - TFG 1878 Nippes (4.) 0:1
SSC Dusan Silni (3.) - SV Rot-Weiß Zollstock 05 (1.) 1:5
 

Zurück

Einen Kommentar schreiben